The World-Cultural-Heritage in 2021

Reisen im Heiligen Jahr

 

Es wird Zeit für den Aufbruch...............

Ursula Sabisch, Kaiserin

Verteiler

An alle Pfarreien und Bischöfliche  Ordinariate                                                                                                      

An die                 CO/           An die Verantwortlichen handlungsfähigen  

Katholischen                        Millionäre und Lotterien

Bistümer

BRD/ Weltweit        2016* March 19th

 

Samstag, 2. März 2002

Befehl Ihrer Kaiserin

The free English translation you may find here!


Sehr geehrte Geistlichkeit!

Sehr geehrte Herrschaften! 2016*

Ihre Kaiserin möchte Sie vor der Osterzeit auffordern, die beliebten arko-Geschäfte komplett aufzusuchen, um sich dort bitte die Osterhasen und Osterfiguren genau anzusehen.

Sie werden sich bitte genügend Leute mitnehmen, um die Osterware, die nicht in die Reichweite von Ihren „Schäfchen“ gehört, käuflich von Ihrem eigenen Geld zu erwerben.

Die goldenen Osterhasen mit der Glocke von Lindt werden Sie bitte kühlgelagert dorthin transportieren lassen, dort, wo sie hingehören; nach Afrika, Indien, Asien und überall dort hin, wo täglich Kinder aus Hunger um ihr Leben kämpfen müssen.

Wenn hier schon die Lebensmittel in Gold gepackt werden, dann ist es die Visitenkarte eines Volkes.

Einige der Afrikaner werden verstehen müssen, dass Menschen in der zivilisierten Welt erkrankten an der Über-Zivilisation, am Überfluss, Überdruss und an dem daraus folgenden Übermut.

Lassen Sie bitte auch die Lila Milchhasen und Ostereier von Milka aus dem Verkauf  nehmen und geben Sie diese  Produkte ebenfalls an die richtigen Stellen ab.



Mit den besten Wünschen für die Feiertage, 

 

Frohe Ostern

 

Die Kinder-Überraschungseier, die Sie sicherlich kennen werden,  sind  ebenfalls eine schöne Idee besonders für die Osterzeit, können jedoch für Kleinkinder gefährlich sein, denn es kann passieren, dass aus solch einem Ei eines Tages ein Hammer hervorgeht!

i.  A. Kaiserin

PS: 2016*

Es wird jetzt aber die aller höchste Zeit für eine gerechte Umverteilung der Lebensmittel und für eine Sofortmaßnahme der Grundversorgung besonders der Kinder zu sorgen, wie bereits vor 14 Jahren mitgeteilt.